Was sind einige Tipps, um jeden Tag einen friedlichen Geisteszustand zu haben?

Dieses Stück heißt Desiderata und ist zeitlos. Es stammt aus dem 15. Jahrhundert und wurde in einer Kirche in Boston gefunden, die offensichtlich von einem Pilger geschrieben wurde. Es enthält die besten Ratschläge für jede Zeit, Epoche, Jahreszeit oder Geschlecht. Lies es und finde Frieden.

Geh ruhig in den Lärm und die Eile und erinnere dich, welchen Frieden es in der Stille geben kann. So weit wie möglich, ohne sich zu ergeben, mit allen Menschen in einem guten Verhältnis zu stehen. Sprich deine Wahrheit leise und klar aus. und höre anderen zu, auch den Langweiligen und Unwissenden; Auch sie haben ihre Geschichte. Vermeiden Sie laute und aggressive Personen, sie sind ein Ärgernis für den Geist. Wenn Sie sich mit anderen vergleichen, werden Sie möglicherweise eitel und bitter. denn es wird immer mehr und weniger Menschen geben als Sie. Genieße deine Erfolge und deine Pläne.

Interessiere dich weiterhin für deine eigene Karriere, egal wie bescheiden sie ist. es ist ein echter Besitz in den wechselnden Zeiten. Seien Sie in geschäftlichen Angelegenheiten vorsichtig. denn die Welt ist voller Betrügereien. Aber lassen Sie sich nicht davon blenden, welche Tugend viele Menschen nach hohen Idealen streben. und überall ist das Leben voller Heldentum.

Sei du selbst. Vor allem, täusche keine Zuneigung vor. Sei auch nicht zynisch in Bezug auf die Liebe. denn trotz aller Trockenheit und Ernüchterung ist es so beständig wie das Gras. Nehmen Sie den Rat der Jahre freundlich an und geben Sie die Sachen der Jugend würdevoll auf. Pflegen Sie die Kraft des Geistes, um Sie bei plötzlichem Unglück zu beschützen. Sorgen Sie sich jedoch nicht mit dunklen Vorstellungen.

Viele Ängste gehen auf Müdigkeit und Einsamkeit zurück. Sei sanft zu dir selbst, jenseits einer gesunden Disziplin. Sie sind ein Kind des Universums, nicht weniger als die Bäume und die Sterne, zu deren Anwesenheit Sie berechtigt sind. Und ob es dir klar ist oder nicht, zweifellos entfaltet sich das Universum so, wie es sollte. Sei deshalb in Frieden mit Gott, was auch immer du denkst, und was auch immer deine Anstrengungen und Bestrebungen sind, in der lauten Verwirrung des Lebens bewahre Frieden mit deiner Seele.

Trotz aller Betrügereien, Plackereien und zerbrochenen Träume ist es immer noch eine schöne Welt. Sei fröhlich. Streben, glücklich zu sein.

Max Ehrmann, Desiderata, Copyright 1952.

Das Entstehen ungesunder Zustände führt zu Elend. Sie können es verhindern, aber nicht zulassen:

(1) die latente Neigung zur Begierde wird durch die Bindung an angenehme Gefühle verstärkt;

(2) Die latente Tendenz zur Abneigung wird durch die Zurückweisung schmerzhafter Gefühle verstärkt.

(3) Die latente Tendenz zur Ignoranz wird verstärkt, wenn neutrale Gefühle ignoriert werden.

Pahāna Sutta

„Nichts ist es wert, daran festzuhalten“

Als dies gesagt wurde, sagte der ehrwürdige Mahā Moggallāna dies dem Erhabenen: „Inwiefern ist Bhante, kurz gesagt, ein Mönch, der durch die Zerstörung des Verlangens befreit wurde, dh einer, der die totale Perfektion erreicht hat, die totale Sicherheit von Knechtschaft, das totale heilige Leben, die totale Vollendung, die höchste unter Göttern und Menschen? “

„Hier, Moggallāna, hat der Mönch gelernt, dass es sich nicht lohnt, daran festzuhalten. Und, Moggallāna, ein Mönch hat gelernt, dass es sich nicht lohnt, daran festzuhalten: Er weiß direkt alles [er kennt direkt die Natur des Alls]. Nachdem er die Natur aller Dinge direkt gekannt hat , versteht er alle Dinge vollständig .

Nachdem er alle Dinge vollständig verstanden hat , weiß er, welche Gefühle es gibt , ob angenehm, schmerzhaft oder weder schmerzhaft noch angenehm .

In Bezug auf diese Gefühle folgt [Abschnitt über Ernüchterung und Abscheu (Nibbida) ]

Er denkt über Unbeständigkeit in ihnen nach.

er wohnt in der Betrachtung der Entbehrung in ihnen;

Er denkt darüber nach , in ihnen ein Ende (des Leidens) zu finden.

Er denkt darüber nach, die Befleckungen loszulassen .

Wenn er über Vergänglichkeit in ihnen nachdenkt, über Entbehrung in ihnen nachdenkt, über das Ende in ihnen nachdenkt, über das Loslassen nachdenkt, klammert er sich an nichts auf der Welt . Nicht festhalten , ist er nicht aufgeregt ; ohne aufgeregt zu sein, erlangt er mit Sicherheit selbst das Nirwana .

Pacalā Sutta

Unendlicher Frieden ist wer und was du bist. Es ist dein natürlicher Zustand. Alles andere ist eine Illusion. Lerne alles loszulassen, was du nicht bist. Dann löse dich in das auf, was du wirklich bist, bis nichts mehr von dir übrig ist.

Betrachten Sie dies jeden Tag mindestens 4 Mal am Tag und 6 Mal am Wochenende.

Ich habe einige Schriften, Übungen und Meditationen in meinem Blog veröffentlicht, um dies zu erreichen. Arbeite mit diesen Praktiken und Meditationen.

Sich kümmern

Jon

  1. Das Verständnis, dass Sie das Bewusstsein sind, in dem alles kommt und geht.
  2. Zeuge deiner Atmung sein.
  3. Etwas Geduld mit allen und allem aufbauen.
  4. Mit anderen und sich selbst ehrlich sein.

Viele mehr .. 🙂 aber das ist ein Anfang.

More Interesting

Ist Meditation der einzige Weg, um den abgelenkten Geist zu zähmen?

Wenn dein Verstand Dinge verlangt, die dem widersprechen, was dein Herz von dir verlangt, wie folgst du deinem Verstand und versiegelst das Herz?

Was sind atemberaubende Fakten über Hunde?

Welche Techniken, Erinnerungen und Tricks befolgst du, um den ganzen Tag über achtsam zu bleiben?

Wie man einen soliden Verstand und geistige Konstanz erreicht

Warum habe ich die Angewohnheit, immer wieder dieselben Filme anzuschauen? Wie soll ich das überwinden?

Wie könnten wir unseren Geist scharf und aktiv halten?

Was bedeutet dieses Zitat aus Patrick Ness 'Ein Monster ruft:' Ihr Verstand wird tröstende Lügen glauben und gleichzeitig die schmerzhaften Wahrheiten kennen, die diese Lügen notwendig machen. Und dein Verstand wird dich dafür bestrafen, dass du an beides glaubst?

Was ist Ihnen als erstes in den Sinn gekommen, als Sie Ihr Land für längere Zeit verlassen haben (nicht auf einer Urlaubsreise)?

Das einzige, was real ist, ist, was dein Verstand real macht, was denkst du?

Ist das Unterbewusstsein für die Panikstörung und ihre körperlichen Folgen verantwortlich? Wenn ja, warum wird dem Betroffenen nicht geraten, das Unterbewusstsein so zu behandeln, dass die durch eine Panikstörung verursachten physischen Auswirkungen dauerhaft geheilt werden können?

Wie man die Gedanken eines Menschen durch seine Körpersprache liest

Wie kann ein Mensch einen Punkt erreichen, an dem nur eines seinen Geist und sein Herz kontrolliert, sodass er in Klarheit lebt?

Ist Armut ein Geisteszustand?

Glaubst du, als religiöser Mensch ist es jemandes Schuld, dass sein Verstand ihn dazu brachte, Religionen abzulehnen?