Warum haben 90er Filme / Bilder intensivere Farben als moderne?

Ex:

In diesem Twin Peaks-Clip ist Schwarz wirklich intensives Schwarz. Außerdem ist jede Szene ein bisschen „90s blurry“, wo kommt sie her? Nur schlechte Videoqualität? Ich habe den Eindruck, dass heutzutage die Farben in Filmen viel ausgeglichener und detailreicher sind, während die 90er Jahre stark gesättigt sind. Ich sehe das oft in 90s Bildern:

Es ist wie ein 90er Zeichen. Handelt es sich um eine Mischung aus schlechter Qualität, hoher Sättigung und hohem Kontrast oder handelt es sich in jenen Tagen tatsächlich um verwendete Technologie? Wie kann ich diesen Effekt beim Filmen / Fotografieren erzielen? Nur in Photoshop / Postproduktion (Farbkorrektur)? Oder ist ein solcher Effekt digital nicht erreichbar, nur analog?